NLP – Lernen von den Besten

Lernen Sie NLP beim NLP-Phoenix-Lehrtrainer für bewegende Erfolge im Beruf, im Studium und in der Ausbildung und als idealen Einstieg in den Beruf des Coaches. Sie stärken Ihre Kommunikationsfitness, Ihre persönliche Wirkung auf andere Menschen, Ihr Motivationsvermögen und Ihre innere Balance. Vor allem lernen Sie, andere Menschen professionell, individuell und maßgeschneidert auf dem Weg zu ihren Zielen zu begleiten.

NLP-Trainer – 130 Ausbildungsstunden zuzüglich 15 Stunden Supervision

Der NLP-Trainer setzt NLP-Formate für Gruppen- und Firmentrainings sowie für Teamcoachings ein. Hierzu gehören Timelineprozesse, Open Space, systemische Zielvereinbarungen, Entwicklung von Leitbildern, oder auch gemeinsames Training beispielsweise von NLP-spezifischen Entspannungsverfahren. Für die Lenkung von Gruppenprozessen erlernt der Trainer den Umgang mit Gruppendynamik, verschiedenen Lerntypen und fortgeschrittene Rapport-Techniken für Gruppen. Weiterhin arbeitet man in dieser Ausbildung an der Präsentationskompetenz – seien es verbale und nonverbale Mittel im Vortrag oder auch der professionelle Einsatz von Visualisierungstechniken. Voraussetzung sind die abgeschlossenen Ausbildungsstufen NLP-Practitioner und NLP-Master.

Beispiele aus dem Ausbildungsprogramm

Arbeitsweise und Qualitätsauflagen

Die Inhalte werden im Plenum mit Kurzvorträgen und Demonstrationen vermittelt, um dann in Kleingruppen geübt und umgesetzt zu werden. Es wird die Teilnahme an einer Peergroup empfohlen. Die Betreuung wird bei größeren Gruppen durch den Einsatz von Co-Trainern intensiviert.


Details zu den Trainingsthemen, zu Zeiten, Trainingspreisen und zu den Qualitäts-Auflagen der verschiedenen von NLP-Phoenix anerkannten NLP-Organisationen entnehmen Sie bitte der Homepage Ihres NLP-Phoenix-Lehrtrainers.

Hier erhalten Sie dann auch Informationen für die Ausbildung zum NLP-Lehrtrainer, falls Sie auch an dieser Ausbildungsstufe interessiert sind.